Enneagramm-Training: Meisterschaft in Leben und Beruf
Enneagramm-Training: Meisterschaft in Leben und Beruf 

Dr.Alexander Pfab

Jurist, Oberregierungsrat, Mediator und NLP-Trainer

Dr. iur. Alexander Pfab, LL.M., MM, Jahrgang 1979, Oberregierungsrat in der bayerischen Finanzverwaltung, ist Volljurist, Mediator und NLP-Master-Trainer sowie Mitglied des weltweiten Trainer-Netzwerks des NLP-Mitbegründers Robert Dilts.

 

Er arbeitet seit 1999 professionell mit dem Enneagramm und ist zertifizierter Enneagramm-Trainer (ÖAE). Seit 2017 ist er auch Stellvertretender Vorsitzender des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm e.V. (ÖAE). Außerdem setzt er den Myers-Briggs-Typenindikator (MBTI®), das psychometrische Instrument FIRO-B® und Spiral Dynamics® ein.

 

Seine Ausbildung in Kommunikationspsychologie absolvierte er u.a. bei Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun und Marshall B. Rosenberg (+2015). Mediation lernte er bei Dr. Reiner Ponschab und Adrian Schweizer. Seine Expertise in Neurolinguistischem Programmieren (NLP) erwarb er in Deutschland (INTAKA) und in Kalifornien/USA (NLP University Santa Cruz) bei Robert Dilts sowie von John Grinder, dem Mitbegründer von NLP.

 

Seine systemische Denkweise ist besonders geprägt von den Arbeiten von Milton H. Erickson, M.D., Stephen Gilligan, M.D. und Dr. Gunther Schmidt.

 

Sein Spezialgebiet liegt in der Vermittlung und Anwendung des Enneagramms in Kommunikation, Coaching und Mediation, wozu er auch bereits publiziert hat (Pfab, Das Enneagramm in der Mediation, 2008).

Was zeichnet Alexander Pfab aus:

"... dass er ein Motivationswunder ist. Sowohl was die eigene Arbeitsleistung und Innovation betrifft, seine Teamplayer-Eigenschaft und sein Beitrag zur Arbeitsatmosphäre. Seinem Typ ist es gegeben, zu lesen, was andere Menschen brauchen. Diese Fähigkeit auszubauen und zugunsten seines Gegenüber einzubringen, macht seine ganz persönliche Trainerqualität aus."

Weitere Veröffentlichung des Autors

Das Enneagramm in der Mediation

 

Erstmals beschreibt ein Autor umfassend den vielfältigen Nutzen des Enneagramms für die Mediation (außergerichtliche Konfliktlösung). Im Mittelpunkt der Mediation stehen die Parteien eines Konflikts, die Medianten. Ziel ist es, die hinter ihren Positionen liegenden Interessen sichtbar zu machen. Kann der Mediator die Streitenden dazu anleiten, so können diese ihren Konflikt lösen und erfolgreich beilegen.

 

Dazu muss der Mediator zweierlei beherrschen: Erstens benötigt er ein Gespür für die Persönlichkeit der Medianten, denn ihre Interessen müssen erkannt und ans Tageslicht gebracht werden. Zweitens braucht er ein Gespür für sich selbst, denn er darf weder sich noch den Konfliktbeteiligten bei diesem Unterfangen im Wege stehen.

 

Das Enneagramm, eine noch weithin unbekannte aber sehr tiefgründige Persönlichkeitstypologie, kann dem Mediator dabei wertvolle Dienste leisten. Alexander Pfab gibt in seinem Buch eine praxisnahe und anschauliche Anleitung, welche Erkenntnisse Mediatoren über sich selbst und über „ihre“ Medianten mit Hilfe des Enneagramms gewinnen können. Im Mittelpunkt stehen die fundierte und zugleich einsichtige Darstellung sowie der konkrete Nutzen für die Praxis der Mediation.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Das Buch sofort hier bestellen:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt und Informationen

ENNEAGRAMM
Training & Coaching

Dr. Alexander Pfab

Am Graspoint 5

83026 Rosenheim

 

 

Tel:  08031 / 79 68 185

Fax: 08031 / 79 68 186

 

alexander.pfab@enneagramm-training.de

Rückblick: Klausurtagung des ÖAE in Hofheim am Taunus

Auf der Vorstandsklausur im August 2017 haben die fünf Vorstandsmitglieder viel diskutiert und die Weichen für viele Themen gestellt: Dr. Alexander Pfab, Peter Maurer, Ruth Maria Michel, Birge Brandt, Klaus Wetzig (v.l.n.r.).

EnneagrammApp in deutscher Sprache

Endlich! Es gibt eine EnneagrammApp in deutscher Sprache. Die Texte stammen von Dr. Alexander Pfab. Die äußerst anschaulichen Grafiken hat der bekannte Bestseller-Autor Werner Tiki Küstenmacher gezeichnet. Finanziert hat das Projekt der gemeinnützige Verein Ökumenischer Arbeitskreis Ennegramm e.V. Sie können die App rund um die Uhr für Android-Geräte im Google Play Store oder für IOs-Betriebssysteme im Apple Store herunterladen - zunächst kostenlos, ab. 1. Juli 2017 für 2,99 Euro.

Enneagramm-Verband

Link zum Ökumenischen Arbeitskreis Enneagramm e.V. (ÖAE), dem größten Enneagramm-Verband im deutschsprachigen Raum.

Stimmen zum Buch

Rezension des Buches Rumitz/Pfab "Wer bin ich? Was treibt mich an? Das Enneagramm in 99 Fragen und Antworten" aus der Feder von Friedrich-Karl Völkner und Susanne Fillers. Sie ist erschienen im Magazin enneaforum Nr. 46 (2014):

Link

Rezension des Buchs "Wer bin ich? Was treibt mich an?"
EnneaForum Heft 46 - Rezension Rumitz Pf[...]
PDF-Dokument [3.1 MB]

Praktisches Medium

Das Enneagramm-Plakat: Gleich informieren...

 

Wie sie es auch verwenden können, sehen Sie gleich hier rechts...

Erfahren Sie mehr...

Das Enneagramm in der Mediation (2008)

 

Erstmals beschreibt ein Autor umfassend den vielfältigen Nutzen des Enneagramms für die Mediation (außergerichtliche Konfliktlösung). Im Mittelpunkt der Mediation stehen die Parteien eines Konflikts, die Medianten. Ziel ist es, die hinter ihren Positionen liegenden Interessen sichtbar zu machen. Kann der Mediator die Streitenden dazu anleiten, so können diese ihren Konflikt lösen und erfolgreich beilegen.

 ... Trainerporträt von Dr. Alexander Pfab auf der Internetseite des Ökumenischen Arbeitskreises Enneagramm e. V. (ÖAE)!

 

Mehr dazu finden Sie hier.

Dr. Alexander Pfab erläutert das Ennegramm am Flipchart: Entdecken hat den besten Lerneffekt!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ennegramm Training